Gasversorgung Görlitz GmbH

Planung Umbau von Ausbläsern an Gasdruckregelanlagen

Die Gasversorgung Görlitz GmbH, 1992 gegründet, ist ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Görlitz AG und betreibt ein Gasversorgungsnetz mit einer Gesamtlänge von über 200 km. Damit stellen sie die Versorgung von Erdgas im gesamten Stadtgebiet Görlitz, eingemeindeten Ortsteilen sowie in Gemeinden im direkten Umland sicher.

Überführung auf den aktuellen Stand der Technik


In 12 Gasdruckregel- und Messanlagen der Gasversorgung Görlitz GmbH befanden sich Tankkappenausbläser. Diese mussten auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden. In diesem Zusammenhang hat INFRACON für alle Anlagen die umgebenden Sicherheitszonen (ExplosionsschutzZonen) überprüft. Eine Photovoltaikanlage befand sich in einem Fall mitten in der Ex-Zone, was den Umbau eines Ausbläsers notwendig machte.

Unterstützung auf ganzer Linie


INFRACON hat dabei die Planung des Umbaus bzw. Rückbaus von 44 Ausbläsern übernommen. Weiterhin hat INFRACON die anschließende Ausschreibung für die komplette Lieferung und Montage der neuen Ausbläser sowie die Demontage und Entsorgung der alten Ausbläser durchgeführt und die bestehenden Atmungs- und Sammelleitungen um- bzw. angebunden. Im Anschluss an den Umbau haben die Projektingenieure von INFRACON die Ex-Zonenpläne für die technische Dokumentation der Anlagen aktualisiert.