Planung und Bau

Sicherheits- und Gesundheitskoordinator (SiGeKo)

SiGeKo Leistungen in der Planung und Ausführung

Wir bieten Ihnen im Bereich Planung und Bau die Leistung des Sicherheits- und Gesundheitskoordinators an. Hierdurch bietet sich ab der Planungsphase ganzheitlich die Möglichkeit sicherheits- und gesundheitstechnische Aspekte in Ihr Projekt einfließen zu lassen.

INFRACON erbringt mit nach RAB 30 qualifiziertem Personal die SiGe-Leistungen im Bereich des Leitungs- und Anlagenbaus. Die eingesetzten SiGe-Koordinatoren sind auch in der Planung tätig und können in allen Phasen des Projekts sowohl sicherheits- als auch ausführungstechnische Aspekte beleuchten. Damit wird durch weniger Schnittstellen eine Optimierung des Projektablaufs ermöglicht. Alle sicherheitsrelevanten Vorgänge und Begehungen werden für den Kunden nachvollziehbar dokumentiert.

Unsere Leistungen im Überblick

SiGeKo-Leistungen in der Planungsphase

  • Berücksichtigung von Sicherheits- und Gesundheitsrisiken in allen Planungsphasen
  • Erstellung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans (SiGe-Plan) - u. a. zur Terminkoordination für Nutzung von gleichzeitig benötigten sicherheitstechnischen Einrichtungen
  • Erstellen der Vorankündigung und Übermittlung an die nach Landesrecht zuständige Behörde

SiGeKo-Leistungen in der Umsetzungsphase

  • Durchführung laufender Kontrollen inkl. regelmäßiger Begehungen auf der Baustelle
  • Fortschreibung des SiGe-Plans und ggf. Anpassen bei Veränderungen im Baugeschehen
  • Prüfung auf Einhaltung der Baustellenverordnung durch alle beteiligten Gewerke
  • Koordination von Maßnahmen nach §4 ArbSchG (allgemeinen Grundsätze)
  • Protokollierung der Begehungsergebnisse und sicherheitsrelevanter Mängel