Das LWL-Geschäft von INFRACON

Für Ihr individuelles Datennetz bietet INFRACON Ihnen die Verlegung von Kabelschutzrohren sowie Glasfaser-Kabeln (auch Lichtwellenleiter-Kabel genannt) an. Wir übernehmen dafür Leistungen rund um Planung und Bau, wie etwa Bauüberwachung, Tiefbau oder Kabelmontage. Neben der kaufmännischen Abwicklung und Projektsteuerung übernimmt INFRACON für Sie auf Wunsch auch Wartung und Instandhaltung Ihrer Kabelanlagen.

Weiterhin stellt Ihnen INFRACON die freie Übertragungskapazität unbeleuchteter Glasfasern – auch „Dark Fibre“ genannt – zur Verfügung.

Verlegung von Kabelanlagen

Im Rahmen von Neubauprojekten plant und realisiert INFRACON in Kooperation mit GDMcom GmbH die Verlegung von Kabelanlagen, wie etwa Glasfaser, im Schutzstreifen von Ferngasleitungen der ONTRAS Gastransport GmbH. Dabei werden Kabelanlagen bestehend aus Kabelschutzrohren und/oder Glasfaser-Kabeln (auch Lichtwellenleiter-Kabel genannt) verlegt.

Profitieren Sie von unseren umfangreichen Leistungen, die Ihnen den Zugang zu einer Zukunftstechnologie mit enormem Potenzial eröffnet: Ultraschnelle Datenübertragung, geringere Störanfälligkeit und dabei kaum Leistungsabfall sind nur einige Vorteile, die wir Ihnen auf diese Weise bieten.

Die Leistungen im Überblick

  • Kostenschätzungen und Machbarkeitsprüfung
  • Planung gemäß Leistungsphasen 1 bis 9 nach Honorarordnung für Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI), einschließlich aller öffentlicher und privater Genehmigungen Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen
  • Bauüberwachung und Bauoberleitung
  • Tiefbauleistungen
  • Kabelverlegung und Kabelmontageleistungen
  • Planung und Errichtung von Übertragungs-/ Trassenstationen
  • Bidirektionale Transmissionsmessung, OTDR-Messung bei 1310, 1550, 1625 nm und PMD/CD-Messung
  • Erstellung von Bestandsunterlagen und Dokumentationen
  • Projektsteuerung
  • Betriebsführung (Wartung und Instandhaltung)
Arbeiten an LWL Kabelanlagen. Bild: GDMcom

Vermietung und Überwachung

INFRACON stellt Ihnen die freie Übertragungskapazität unbeleuchteter Glasfasern – auch „Dark Fibre“ genannt – zur Verfügung. Durch die Vermietung solcher Lichtwellenleiter-Kapazitäten profitieren Sie von einer schnellen und sicheren Datenverbindung. Die hohe Übertragungssicherheit entspricht dem Standard G 652 der International Telecommunication Union (ITU).

Zudem garantiert INFRACON eine Überwachung rund um die Uhr, die neben einer beständigen Verfügbarkeit auch besondere Sicherheitsanforderungen gewährleistet. In Abhängigkeit der von Ihnen eingesetzten Komponenten für die Datenübertragung und -aufbereitung werden Übertragungsraten von bis zu 100 Gigabit pro Sekunde erreicht.

Die Leistungen im Überblick

  • Vermietung freier Übertragungskapazität von „Dark Fibre“
  • 24/7-Überwachung an 365 Tagen im Jahr
  • Qualitätssicherung durch definierte Service-Level-Agreements

Ihre Vorteile

  • Sehr hohe Netzverfügbarkeit für den Datentransport
  • Besonders sichere Übertragungsqualität
  • Hoher Sicherheitsstandard durch abhörsichere und manipulationssichere Datenübertragung
  • Faserqualität: ITU G.652 D
  • Verfügbarkeit auch im ländlichen Bereich
  • Geschützte Lage im Bereich des Gashochdruckleitungsnetzes
  • Asset und Service aus einer Hand
Ihnen hat der Beitrag gefallen? Hier können Sie ihn teilen

Dr. Ulf Kreienbrock

Geschäftsleiter

Neben umfangreichen Leistungen zu Gashochdruckinfrastruktur haben wir auch ein interessantes Angebot beim Thema LWL.

Bei Fragen zu LWL stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Ansprechpartner

Jens Born

Vertragsmanager

Sie planen ein neues Projekt?
Reden wir darüber.