Umbau von Ausbläsern an Gasdruckregelanlagen

Durch die Novellierung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) müssen sich Betreiber von Gasdruckregelanlagen (GDRA) regelmäßig Prüfungen unterziehen.

Durch die Novellierung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) müssen sich Betreiber von Gasdruckregelanlagen (GDRA) seit Mai 2018 regelmäßig Prüfungen bezüglich des Explosionsschutzes der GDRA unterziehen.

Im Rahmen dieser Überprüfungen werden vermehrt Defizite an den Ausblaseöffnungen (Ausbläsern) von Leitungen zur Atmosphäre festgestellt. Diese sind oftmals nicht mehr Stand der Technik. Weiterhin kann es sich im Laufe der Zeit ergeben haben, dass sich durch bauliche Veränderungen an der Anlage oder von Objekten in der Umgebung nicht zulässige Betriebsmittel (z. B. Photovoltaikanlagen) innerhalb der von den Ausbläsern verursachten explosionsgefährdeten Bereiche (Ex‑Zonen) befinden.

Um diese Gefährdungen abzustellen, ist die Verlegung der bestehenden Ausbläser notwendig bzw. müssen die Ausbläseöffnungen auf den aktuellen Stand der Technik gebracht werden, indem sie in einen Ausbläser-Typ nach DVGW Arbeitsblatt G 442 umgebaut werden. Für die in diesem DVGW Arbeitsblatt festgelegten Typen ist eine Berechnung der Ausdehnung der Ex-Zonen und damit eine exakte Gefährdungsbeurteilung möglich.

INFRACON Infrastruktur Service GmbH hat für einen Kunden den Umbau der Ausbläser an 13 Gasdruckregelanlagen geplant und begleitet nun die Umsetzung. Hier werden z. B. die bestehenden Ausblaseöffnungen mit Entlüftungshauben (sogenannte „Tankkappenausbläser“) zu Lambdaausbläsern (Typ A nach DVGW G 442) umgebaut, bestehende Lambdaausbläser an einer GDRA werden verlegt und ein Gasdruckregelgerät wird ausgetauscht, um auf Funktionsleitungen zur Atmosphäre komplett verzichten zu können.

Wenn auch Sie Unterstützung beim Umbau von Ausbläsern an Ihren Gasdruckregelanlagen benötigen, sprechen Sie uns gern an! INFRACON bietet Ihnen die komplette Projektabwicklung von der Planung bis hin zur Umsetzung aus einer Hand. Auch bei den vorgelagerten Schritten wie der Berechnung der Ex-Zonen, dem Erstellen von Ex-Zonenplänen sowie der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und Explosionsschutzdokumenten ist INFRACON ein verlässlicher Partner. Sprechen Sie uns an!